Startseite

Die Sportakademie

Als Lee Yoo Hwan Anfang der 80´ Jahre nach Deutschland gekommen ist, hatte er nur ein paar Koffer und sein Wissen über Kampfsport im Gepäck. Als junger Taekwondo Meister ergriff er die Chance und hat 1982 die Taekwondo-Schule Bochum/Wattenscheid gegründet. Diese Schule war die Basis seiner Erfolgsgeschichte:


Der ambitionierte Meister Lee wollte seinen Lieblingssport in einem Land verbreiten, dass zu dem Zeitpunkt nur wenig von asiatischen Kampfkünsten kannte und nur auf eine sehr begrenzte Anzahl von Kampfsportarten zurückgreifen konnte. Gemeinsam mit seinem Meisterschüler, Michael Zuk wurden erste Turniere abgehalten und der Bekanntheitsgrad von Taekwondo gesteigert.


Nach und nach bildete die Sportakademie Lee weitere Meister und Großmeister aus. In den 30 Jahren führte Meister Lee einige Dutzend seiner Schüler zu zahlreichen Titeln bei den nationalen und internationalen Turnieren. Neben Taekwondo wurden weitere Kampfsportarten angeboten, so dass den Interessenten ein weites Spektrum angeboten werden konnte. Mit Meister Eduard Iskakov und Meisterin Barbara Zogalla gewann die Sportschule Anfang 2012 zwei neue Trainer in den Bereichen Kung-Fu, Taekwondo, sowie Tai-Chi / Qi Gong und Kick-Thai-Boxing. Diese erweiterten das Sortiment Mitte 2016 um eine weitere Gruppe, dem Lil´ Dragon. Doch egal welchen Stil man bei der Sportakademie Lee ausübt, unser Ziel bleibt gleich: den Schüler sowohl körperlich, als auch geistig Schritt für Schritt weiter zu bringen und durch Kampfsport zu friedvollem Leben führen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Tumblr Share on Google Bookmarks Share on LinkedIn



Sportakademie Lee, Bochumer Straße 43, 44866 Bochum

Tel.: 02327-89811, Meister@sportakademie-lee-bochum.de

Impressum